Interreg Projekt SITAR Nachhaltiges Bauen.

Interreg VI-A IT-AT 2021-2027

SITAR

  • Gesamtes Budget 1.195.529,00 €
  • EFRE Budget 874.657,19 €
Interreg Projekt SITAR Kick-off meeting. Gruppenfoto @Credits by SITAR

Aktivitäten und Ziele

Das Projekt

Projekt SITAR trägt dazu bei, den Übergang der Bauindustrie zu klimafreundlichen Praktiken in der Alpenregion zu beschleunigen. Hierzu werden die Möglichkeiten analysiert, die sich aus modernen Technologien und fortschrittlichen Ansätzen für die Planung, den Bau, die Sanierung und die Ertüchtigung von Gebäuden aus ökologischer Sicht bieten. Das Projekt bewertet die Existenz von Barrieren (rechtlicher, praktischer, wirtschaftlicher Art usw.), die einen solchen Übergang verhindern oder verlangsamen, und entwickelt moderne Lösungen, um diese zu überwinden.

Die Partner

LP:

FH Kärnten - gemeinnützige Gesellschaft mbH

PP1:

ISB - Institut Südtiroler Baustofftechnologie KGmbH

PP2:

Universität Udine - Polytechnische Abteilung für Ingenieurwesen und Architektur - DPIA

PP3:

Bergmeister GmbH

PP4:

Friul Julia Appalti Srl

PP5:

Antonio Basso Spa

PP6:

ALPACEM