Interreg Projekt Seneca.

Interreg VI-A IT-AT 2021-2027

Seneca

  • Gesamtes Budget 1.014.504,00 €
  • EFRE Budget 746.551,72 €
Interreg Projekt Seneca. Gruppe von Menschen bei einem Treffen @Credits by SENECA

Aktivitäten und Ziele

Das Projekt

Auf Grund der zunehmenden Alterung der Bevölkerung kommt der Vorbeugung und Behandlung altersassoziierter Erkrankungen wie Krebs eine zentrale Bedeutung in der Gesundheitsversorgung zu. Das Risiko von Krebserkrankungen steigt mit zunehmendem Alter sprunghaft an. Dabei spielen zelluläre Alterungsprozesse, die man als Seneszenz bezeichnet, eine kausale Rolle. Die Seneszenz betrifft auch weite Teile des Immunsystems. Dieser Alterungsprozess führt zum Nachlassen der Funktionsfähigkeit des Immunsystems und auf Grund der geschwächten anti-tumoralen Aktivität zu einem erhöhten Krebsrisiko im Alter. Ziel des SENECA-Projektes ist es, diese Alterungsprozesse zu entschlüsseln und neue therapeutische Wirkstoffe gegen Krebs zu erforschen. Die Stärken des SENECA-Netzwerkes liegen in der komplementären und synergetischen Expertise der beteiligten Partner, die bereits in gemeinsamen Kooperationsprojekten erfolgreich interagierten. Durch die Integration multidisziplinärer Ansätze, gepaart mit gezielten Ausbildungsmaßnahmen für junge Wissenschaftler:innen und breite Disseminationsstrategien, wird SENECA einen nachhaltigen Beitrag zur Stärkung der Forschungs- und Innovationskompetenzen der grenzüberschreitenden Regionen bei der Prävention und Therapie altersassoziierter Erkrankungen leisten.

Die Partner

LP:

Universität Udine - Abteilung Medizinischer Bereich - DAME

Logo Universität Triest

PP1:

Universität Triest

Logo Universität Salzburg

PP2:

Universität Salzburg

Logo Eurac Research

PP3:

Eurac Research

Logo Universität Udine

PP4:

Universität Udine