Interreg Projekt Mobility for Future zur umweltfreundlichen Mobilität

Interreg VI-A IT-AT 2021-2027

Mobility for Future

  • Gesamtes Budget 673.209,47 €
  • EFRE Budget 422.624,37 €
Interreg Projekt Mobility for Future. Gruppe von Studenten @Credits by Stock adobe

Aktivitäten und Ziele

Das Projekt

Mobility for Future wird in Kooperation von Klimabündnis Tirol, STA AG und Regionalmanagement LAG Pustertal durchgeführt. Im Zuge der zweijährigen Projektlaufzeit werden Angebote für alle Schulstufen entwickelt, um die Themen nachhaltige Mobilität, Klimawandel und Klimawandelanpassung in den Schulalltag zu integrieren.

Die im Zuge des Projekts entwickelten und umgesetzten Schulworkshops und -angebote vermitteln ein Bewusstsein für den Klimawandel, stellen Werkzeuge zur Anpassung an diesen bereit und geben Anreize für Verhaltensänderungen. Im Laufe des Projekts soll außerdem eine Vernetzungsplattform aufgebaut werden, die Schüler:innen, Lehrpersonen und Gemeindevertreter:innen zu einem grenzübergreifenden Austausch zwischen den beiden Projektregionen einlädt.

Der grundlegende grenzüberschreitende, partizipative Ansatz des Projekts schafft Raum für Begegnung auf Augenhöhe mit Entscheidungsträger:innen und soll Schüler:innen motivieren, die Mobilität der Zukunft selbst mitzugestalten. Ein Schwerpunkt wird auch auf wichtige „Soft Skills“ wie Handlungskompetenzen und Resilienz gelegt.

https://www.klimabuendnis.at/tirol/unser-verein/projekte/mobility4future/

Die Partner

LP:

Klimabündnis Tirol

PP1:

STA – Südtiroler Transportstrukturen AG

PP2:

Lokale Aktionsgruppe Pustertal

Lawinenwarndienst - Land Tirol

PP3:

Lawinenwarndienst des Landes Tirol