Interreg Projekt MMTT. Museen für Alle zwischen Innovation und Tradition

Interreg VI-A IT-AT 2021-2027

MMTT

  • Gesamtes Budget 564.989,00 €
  • EFRE Budget 382.311,20 €
Interreg Projekt MMTT. Museen für Alle zwischen Innovation und Tradition . Foto Burg Heinfels @Credits by Alexander Zeidler

Aktivitäten und Ziele

Das Projekt

Mit dem Projekt soll die kulturelle Zusammenarbeit zwischen der Magnifica Comunità di Cadore und der Burg Heinfels erneuert werden, um die kognitive Zugänglichkeit der Museen für die breite Öffentlichkeit zu verbessern, in denen ein großer Prozentsatz der NutzerInnen vor allem aufgrund von Gehbehinderungen und der baulichen Gegebenheiten der Museen fehlt und die schwer zugänglich sind. Das spezifische Ziel besteht darin, dazu beizutragen, die Frequenz der beiden „Stätten von kulturellem Interesse“ zu erhöhen, damit sie für ein breiteres Publikum zugänglich sind. Konkret werden sich die von der Magnifica Comunità di Cadore durchgeführten Maßnahmen vor allem auf das Geburtshaus von Tizian Vecellio konzentrieren, ein Museum, das seit 1932 in einem historischen Wohnhaus untergebracht ist und heute die meistbesuchte Stätte im nördlichen Teil der Provinz Belluno ist. Das faszinierende Bauwerk bedarf dringender estaurierungsarbeiten, um seinen historischen und baulichen Zustand zu verbessern, verbunden mit der Durchführung einer Reihe von funktionellen Arbeiten, die es effizienter und für ein breiteres Publikum nutzbar machen. Dabei werden die aktuellen gesetzlichen, kulturellen und sozialen Vorgaben berücksichtigt. Außerdem soll die Sicherheit des Gebäudes verbessert werden, um Werke und Objekte von historischem und kulturellem Wert in größtmöglicher Sicherheit auszustellen. Zu den Maßnahmen, die im Inneren des Gebäudes durchgeführt werden sollen, gehört auch der Einsatz eines neuen Konzepts für die Nutzung neuer Technologien, die ohne nennenswerte stilistische Auswirkungen eingesetzt werden können und präzise historische und kulturelle Elemente zum Verständnis des Kontextes liefern. Gleichzeitig sollen Maßnahmen ergriffen werden, um die Ausstellung im Museum der Päpste von Lorenzago di Cadore zu verbessern. Der Ort ist von großem religiösem Interesse für den Tourismus. Die Vermittlung ist jedoch aufgrund des fast vollständigen Fehlens von didaktischen und technologischen Elementen, die für die Einbeziehung der Besucher notwendig sind, sehr schwierig. Deshalb soll eine Website eingerichtet werden (die derzeit nicht vorhanden ist und von einem großen Publikum angefordert wird), die mit kritischen Tiefenstudien und historischen Videos ausgestattet ist, und anschließend werden Audioguides zu den Inhalten des Museums in italienischer/englischer/deutscher Sprache erstellt, um den BesucherInnen eine neue Erfahrung zu vermitteln und ausländischen Gästen die Entdeckung des gegenwärtigen Kulturerbes zu erleichtern. Audioguides können auch ein geeignetes Instrument für Menschen mit Behinderungen sein.

https://www.magnificacomunitadicadore.it/cadore/progetti/135/progetto-interreg-musei-per-tutti-tra-innovazione-e-tradizione.html

Die Partner

LP:

Magnifica Comunità di Cadore

PP1:

Museumsverein Burg Heinfels