Bei den Drei Zinnen, um 1913 (Fotograf: Franz von Kahler; Sammlung Franz von Kahler – TAP, L431)

Interreg V-A IT-AT 2014-2020

Lichtbild

  • Gesamtes Budget 1.348 000 €
  • EFRE Budget 777 390,00 €
Gruppenporträt von zehn Frauen im Fotostudio Waldmüller, 1905 (Fotograf: Fotostudio Waldmüller, Bestand Fotostudio Waldmüller, Amt für Film und Medien/Autonome Provinz Bozen – Südtirol, LAV003-BA-06954-116, CC BY 4.0) @Credits by ©Associazione Archivio Tirolese per la documentazione fotografica e l'arte

Aktivitäten und Ziele

Das Projekt

Im Zeitalter von Instagram und Twitter und Smartphones mit überdimensionalen Kameras scheint dieses Projekt längst überholt zu sein, wie aus einer anderen Zeit. Doch Schwarz-Weiß-Bilder sind wieder im Trend und begeistern die jüngere Generation! Vielleicht ist es die Einzigartigkeit eines jeden Fotos, die es so wertvoll macht? Die Herausforderungen beim Entwickeln und die gute (oder schlechte) Überraschung am Ende, wenn man den Abzug endlich betrachten kann. Zu wissen, wie man mit Film umgeht, scheint einfacher zu sein, als es tatsächlich ist, und hier kommt Lichtbild ins Spiel: Das Programm bietet Online-Kurse und/oder Schulungen mit Dokumentation an, die von den Partnern bereitgestellt werden. Das Projekt öffnet die Tür zur Archivierung und Digitalisierung von Filmmaterial. Darüber hinaus wurde die App „Timetrip Pics“ entwickelt, die es ermöglicht, den historischen Wandel der Städte Bruneck und Bozen in Italien sowie Innsbruck und Lienz in Österreich durch zwei Jahrhunderte Fotogeschichte zu erleben.

https://www.lichtbild-argentovivo.eu/it/

Die Partner

TAP_Tirol Archiv Photographie

LP

TAP Tirol Archiv Photographie

Logo Stadtgemeinde Bruneck

PP1

Stadtgemeinde Bruneck

Logo Abteilung 14 - Deutsche Kultur

PP2

Abteilung 14 - Deutsche Kultur

Logo Abteilung 42 - Museen

PP3

Abteilung 42 - Museen

Mediengalerie